Beispiele der Berechnung des Urlaubsgeldes

Bruttourlaubsgeld, das einer Berufssteuervorabzug von 17,16% (Pauschale) unterworfen ist

 

Daten

Berechnung

Betrag

(1) Lohn auf 100%

 

€ 5 400,00

(2) Lohn auf 108%

(1) x 1,08

€ 5 832,00

(3) Fiktivlohn

 

€ 0,00

(4) Grundlohn für die Berechnung des Urlaubsgeldes

(2) + (3)

€ 5 832,00

(5) Bruttourlaubsgeld (15,38%)

(4) x 0,1538

€ 896,96

(6) Einbehaltung auf das doppelte Urlaubsgeld

(4) x 0,068 x 0,1307

€ 51,83

(7) Solidaritätsbeitrag

(5) x 0,01

€ 8,97

(8) Steuerbares Urlaubsgeld

(5) - (6) - (7)

€ 836,16

(9) Berufssteuervorabzug weniger als oder 
gleich mit  €1 350 (17,16%)
 

(8) x 0,1716

€ 143,48

(10) NETTOURLAUBSGELD

(8) - (9)

€ 692,67

(1) bis (4) Lohn und Fiktivlohn

Um Ihr Urlaubsgeld zu berechnen, wird die Totalität Ihrer Bruttolöhne (1) auf 108% (2) gebracht. Unter bestimmten Bedingungen werden bestimmte Abwesenheitstagen (wie die Krankheitstage) für diese Berechnung (3) in Betracht genommen. In diesem Fall wird diesen Abwesenheitstagen ein Fiktivlohn zuerkannt. Der Lohn entspricht, pro Tag, 100% des durchschnittlichen Tageslohnes, das beim LSS angegeben wird.

nach oben

(5) Bruttourlaubsgeld

Das Bruttourlaubsgeld beläuft sich auf 15,38% (5) des Grundlohns( 2+3) des Jahres, das dem Urlaubsjahr vorangeht, bei den verschiedenen Arbeitgebern, wo Sie als Arbeiter gearbeitet haben(1).   

Das Bruttourlaubsgeld (5) umfasst :

  • das einfache Urlaubsgeld = 8% der Grundlöhne (4)
  • das doppelte Urlaubsgeld (5.a) = 7,38% der Grundlöhne (4)

nach oben

(6) Einbehaltung auf das doppelte Urlaubsgeld

Eine gesetzliche Einbehaltung auf das doppelte Urlaubsgeld (5.a) von 13,07 % wird dem LSS überwiesen.

nach oben

(7) Solidaritätsbeitrag

Der Solidaritätsbeitrag beläuft sich auf 1% des Bruttourlaubsgeldes.

nach oben

(8) Steuerbares Urlaubsgeld

Um das steuerbare Urlaubsgeld zu berechnen: ziehen Sie die Einbehaltung auf das doppelte Urlaubsgeld (6) und den Solidaritätsbeitrag (7) vom Bruttourlaubsgeld ab.

 

nach oben

 

(9) Berufssteuervorabzug

In 2017 beläuft diese Berufssteuervorabzug auf:

  • für die steuerbaren Urlaubsgelder ≤  1 350€:    17,16 % des steuerbaren Urlaubsgeldes
  • für die steuerbaren Urlaubsgelder > 1 350€:      23,22 % des steuerbaren Urlaubsgeldes

 

nach oben

 

(10)Nettourlaubsgeld

Um das Nettourlaubsgeld(10) zu bekommen, muss der Betrag der Berufssteuervorabzug (9) vom Betrag des steuerbaren Bruttourlaubsgeldes(8) abgezogen werden.
Das Nettourlaubsgeld stellt ungefähr 12% dar.

 

nach oben

 

Simulation

Wenn Sie eine Simulation des Betrags Ihres Urlaubsgeldes wünschen, melden Sie sich an zu Ihrem Konto via « Mein Urlaubskonto  ».